Sonntag, 23. Oktober 2011

AS Repair Haarspitzenfluid

Bonjour! 

In letzter Zeit hatte ich große Probleme mit trockenen Spitzen. Ich habe ja relativ lange Haare und gehe auch nur zum Frisör, wenn es denn unbedingt sein muss! 

Die trockenen Spitzen kamen vor allem durch die Heizungsluft, die ja  im Moment wieder da ist und meine neue Liebe zu Papilotten, bei denen die Spitzen beim Endrehen ganz furchtbar abgeknickt werden, egal wie sorgsam man ist. 

Ich dachte schon, ich müsste zum Frisör und mir 20 cm abschneiden lassen. 

Doch dann sah ich auf der Arbeit Haarspitzenfluid von AS rumstehen und dachte mir, das muss ich probieren!

Also ab zum Schlecker! So sieht es aus: 






 Das Fluid ist ein weißes Gel, so sieht ein Pumpstoß davon aus: 




Ich benutze das Fluid nach jeder zweiten Haarwäsche, also alle 4 Tage. Ich gebe dann 2-3 Pumpstöße in meine Hand und verteile sie mit beiden Händen auf der einen Kopfseite in den Spitzen. Ich streiche sie allerdings mehr ein, als dass ich sie einmassiere. 

Danach lasse ich meine Haare einfach lufttrocknen und föne sie hinterher in Form, so wie ich sie haben will. 

Durch das Fluid sehen meine Spitzen wieder richtig gesund aus, ich liebe das Zeug! 

Natürlich ersetzt es nicht den regelmäßigen Besuch beim Frisör zum Spitzenschneiden, den ich zwar nicht mache, euch aber trotzdem empfehle ;-) 

Ich liebe das Fluid einfach und kann es euch nur weiterempfehlen!

Kommentare:

  1. Das werd ich mal testen. Vielleicht ist es eine gute Alternative zum Pantene Spitzenserum :o)
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe auch recht lange Haare (fast bis zur Taille) und benutze das Alverde Repair-Haarspitzen-Fluid, womit ich sehr zufrieden bin. Meine Spitzen wandelten sich von trockenen Borsten zu wunderbar weichen Haaren ohne jeglichen Spliss, der mich zuvor auch des Öfteren geplagt hat. Kann ich also nur weiterempfehlen. Habe auch eine Review darüber geschrieben.

    http://la-fleur-d-eufemia.blogspot.com/2011/06/review-alverde-repair-spitzen-fluid.html

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über eure Kommentare. :)
Doch bitte beachtet die Nettiquette, also keine Beleidigungen und dergleichen.
Blogwerbung werde ich außerdem auch nicht freischalten.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails